Stiftung Neue Energie tritt Foundations For Future bei

Im November 2019 tritt die Stiftung Neue Energie den Foundations For Future bei, einer Initative der "anstiftung" aus München. Mit diesem Zusammenschluss erklären sich die Stiftungen gemeinsam solidarisch mit Fridays For Future, den Forderungen nach Einhaltung des Pariser Klimabkommens und dem 1,5 °C-Ziel.

Einige der konkreten Forderungen von Foundations For Future:

  • Nettonull bis 2035
  • Kohleausstieg bis 2030
  • 100 % erneuerbare Energieversorgung bis 2035

Deshalb fordern wir mit Foundations For Future eindringlich: "Entscheidend für die Einhaltung des 1,5 °C-Ziels ist, die Treibhausgasemissionen so schnell wie möglich drastisch zu reduzieren und deutlich vor 2040 weltweit klimaneutral zu sein!"

Ihr Kontakt

GESCHÄFTSFÜHRER

Dr. Hermann Falk


+49 (0)234 5797-5123
hermann.falk@gls-treuhand.de

 

Weitere aktuelle Meldungen

Stiftung Neue Energie tritt Foundations For Future bei

Gutachten fordert schnelleren Anstieg bei CO2-Preis

Klimakrise: Kommt die CO2-Abgabe?